Zehlendorfer Kammerorchester
Zehlendorfer Kammerorchester

Das Zehlendorfer Kammerorchester

wurde als Ensemble von nicht professionellen Musikern im Jahre 1974 von Bernd von Lehmann gegründet, der seit dieser Zeit als Organisator die Geschicke des Orchesters leitet und als Musiker mitspielt.

Von 1977 bis 1984 leitete Walter Figur das Zehlendorfer Kammerorchester. Durch seine Probenarbeit und zahlreiche Konzerte schuf er ein Bewusstsein für gemeinsames Musizieren.

Seit 1984 spielen die Musiker unter der künstlerischen Leitung von Günter Henze.

Als reines Streichorchester spielen wir Werke des Barock und der Klassik, aber auch Britten und Hindemith. Zu unserer großen Freude können wir immer wieder professionelle Musiker als Solisten für unser Orchester gewinnen. Sie geben wichtige Impulse für die künstlerische Entwicklung, die Motivation und die Spielfreude in unserm Ensemble.

Durch die Zusammenarbeit mit dem Zehlendorfer Bläseroktett von Traugott Eberhard ist es uns möglich, auch Werke mit größerer Besetzung aufzuführen.

Wir proben wöchentlich einmal (Dienstag von 20 bis 22 Uhr) und geben pro Jahr zwei Konzerte, in der Regel ein Sommer- und ein Weihnachtskonzert.

Seit mehreren Jahren spielen wir zudem im Januar ein Benefizkonzert für krebskranke Kinder im Französischen Dom am Gendarmenmarkt.

Zur Zeit besteht das Orchester aus folgenden Mitgliedern:

 

Violine

Olga Badrak, Helga Beilfuß, Laura Gruss, Fritz Habel, Thomas Heiden, Waltraud Helmcke, Günter Henze, Thomas Kurze, Ingeburg Linkiewicz, Ingrid Schmuck, Wolfgang Spieß, Linde Stauber, Elena Vitlin, Eva Vosserbäumer,  Antonia Weingarten

Viola

Elke Bauer, Inge Seguin

Violoncello

Ulla Klein, Michael Schädler

Kontrabass

Christoph Schwan

Cembalo

Bernd von Lehmann

Wir suchen jederzeit Verstärkung für unser Ensemble, vor allem CELLI.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Zehlendorfer Kammerorchester